< Stellungnahme des BIV zur geplanten Umsetzung der europäischen Verbraucherrechte-Richtlinie in Bezug auf das Mängelgewährleistungsrecht

Handwerk warnt vor Angriff auf die Liquidität von Handwerksbetrieben


Zur gestrigen (30.01.2013) Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zum „Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr“ erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):
„Die Politik muss angesichts der ungewissen Situation in Europa alles unterstützen, was die Liquidität der Handwerksbetriebe stärkt. Insofern ist es absurd, die existierenden Gesetze zur Zahlungsmoral in Deutschland zu Ungunsten der Betriebe zu verändern. …“

Die vollständige Stellungnahme finden Sie hier.
Die Kurzstellungnahme des ZDH zur geplanten Umsetzung der Zahlungsverzugsrichtlinie finden Sie hier.